Publikationen

ERDE, WASSER, MENSCH UND GÖTTER

publikation-erde-wasser

„Erde, Wasser, Mensch und Götter“ ist der Titel des neuen Buches für Sammler und Freunde präkolumbischer Kunst. Uwe Carlson war in den siebziger und achtziger Jahren beruflich in Peru tätig und gewann hierbei Interesse an der Archäologie des Landes.
Ihm gelang die Präsentation einer stringenten Hypothese zur Identifikation der Bedeutung der Symbolik in der Ikonografie textiler und anderer Kunstobjekte, ebenso bei Reliefs und Wand­malereien. Damit kann das Götterbild und seine begleitende Symbolik und ihr unmittelbarer Bezug zu Wasserwirtschaft und Kulturtechnik jener Zeit erklärt werden.

Heiko Diestel studierte an der University of California Land- und Bewässerungswirtschaft. 1988 übernahm er die Professur für Wasserhaushalt und Kulturtechnik an der TU Berlin. Er wirkte weiterhin in bodenkundlichen, kulturtechnischen und wasserwirtschaftlichen Projek­ten in Afrika, Asien und Lateinamerika mit.

228 Seiten, sehr viele Zeichnungen und Farbabbildungen, incl. 51 Seiten Abhandlung von Heiko Diestel: Historische Strategien und Techniken der Wasserwirtschaft im Raum der Anden.

Autoren: Uwe Carlson und Heiko Diestel
Herausgeber / Verlag: FEMO, Freilicht- und Erlebnismuseums Ostfalen, Königslutter am Elm, 2015
Grafik-Design: Martina Irion

€ 24,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen

 


 

AUF DER SUCHE NACH DEM ALTEN AMERIKA


„Auf der Suche nach dem Alten Amerika“ ist der Titel des neuen Buches für Sammler und Freunde präkolumbischer Kunst. Hier berichtet ein Sammlerehepaar von der Faszination des Sammelns, vom ehrfürchtigen Erwerb der ersten Keramik bis zum Aufbau einer größeren Sammlung. Es erzählt von den vielen danach folgenden Reisen in die Ursprungsländer, die hauptsächlich von archäologischen Interessen geleitet waren und zeigt die Entwicklung hin zu immer tieferem Wissen und Verständnis dieser Kulturen.

372 Seiten, 80 davon spannende Reiseberichte; auf 250 Seiten die Vorstellung der Sammlung mit ausführlichen Beschreibungen – alle Objekte sind farbig abgebildet –, und 30 Seiten mit Zeittafeln, Provenienzen, Literatur …

Autoren und Herausgeber: Hans-Joachim und Heinke Steingrüber
Grafik-Design: Martina Irion
Verlag: edition indígena, Düsseldorf 2015

€ 50,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen

 


 

SCHÄTZE ALT-AMERIKAS
35 Jahre Galerie Alt-Amerika

publikation-schaetze-alt-amerikas

Der Titel dieses Buches zum 35-jährigen Jubiläum meiner Galerie ist mein Programm: immer auf der Suche nach Schätzen um sie weiterzugeben an Sammler und Museen. Von den Anfängen auf dem Flohmarkt, der Teilnahme an den wichtigsten Kunstmessen im deutschsprachigem Raum, bis zur Privat-Galerie im Asemwald, erzähle ich die Geschichte meiner Galerie, meine eigene Geschichte. Alle Ausstellungseinladungen, alle Messen, 160 von mir an Sammler und Museen verkaufte Lieblingsobjekte, 23 Freunde der Galerie erzählen, 260 Objekte der Jubiläumsausstellung – dies alles ist mein Schatz auf 320 Seiten, den ich gerne zeige und weitergebe.

Autor und Herausgeber: Ulrich Hoffmann
Grafik-Design: Martina Irion
Stuttgart, 2012

€ 50,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen

 


 

KLÄNGE ALTAMERIKAS

publikation-klaenge

Die präkolumbische Musiksammlung Dieter Freudenberg, an deren Entstehen die Galerie Alt-Amerika maßgeblich beteiligt war, wird hier von der bedeutenden Musikwissenschaftlerin Ellen Hickmann in einem im deutschsprachigen Raum einmaligen Fachbuch dargestellt. Auf 291 Seiten und mit 256 farbigen Abbildungen erfahren wir Interessantes über altamerikanische Musikinstrumente in Kunst und Kult.

Autorin: Ellen Hickmann
Herausgeber: Dieter und Evamaria Freudenberg & Reiss-Engelhorn-Museen
Beratung: Ulrich Hoffmann
Grafik-Design: Martina Irion
Verlag: Publikationen der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Band 25, 2007

€ 50,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen

 


 

FRUCHTBARKEIT? EROKTIK? SEX? IM ALTEN AMERIKA

publikation-fruchtbarkeit

Eine Ausstellung in zwei Museen – dem Knauf-Museum in Iphofen und der Porzellanwelt in Selb – die zum größten Teil durch 200 Leihgaben aus der Sammlung Ulrich Hoffmann, Galerie Alt-Amerika, zustande kam, bekommt durch dieses interessante Buch auf 207 Seiten und mit 205 farbigen Abbildungen den wissenschaftlichen Rahmen. Der Altamerikanist Robert Fin Steinle gibt uns einen tiefen, aber auch leicht verständlichen Einblick in die verschiedenen Aspekte von Fruchtbarkeit, Erotik und Liebeszauber im präkolumbischen Amerika.

Autor: Robert Fin Steinle
Herausgeber: Markus Mergenthaler, i.A. des Knauf-Museum Iphofen
Beratung: Ulrich Hoffmann
Grafik-Design: Martina Irion
Verlag: J. H. Röll GmbH, Dettelbach, 2006

€ 30,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen

 


 

FASZINATION ALT-AMERIKA

publikation-faszination-alt-amerikas

Ein zum 25jährigen Jubiläum der Galerie Alt-Amerika erschienenes Buch mit der Geschichte der Galerie: den Anfängen auf dem Stuttgarter Flohmarkt, dem Ausbau der Galerie in der Schwabstraße, den Abbildungen aller 80 Ausstellungseinladungen bis zu der Teilnahme an den bedeutendsten Kunstmessen im deutschsprachigem Raum und großen Ausstellungen in Museen. Von den 190 Seiten widmen sich 130 Seiten der Jubiläumsausstellung, die 212 farbige Abbildungen besonderer Kunstobjekte aus den Bereichen Alt-Amerika (159), Ozeanien (32) und Afrika (21) zeigen.

Autor und Herausgeber: Ulrich Hoffmann
Grafik-Design: Martina Irion
Verlag: Arte America GmbH, Stuttgart 2002

€ 25,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen

 


 

FRAUEN DES ALTEN AMERIKA

publikation-frauen

Das erste deutschsprachige Buch, das sich ausführlich den Frauen der präkolumbischen Kulturen Süd- und Mesoamerikas widmet. Von der Venus von Valdivia bis zu den Frauen der aztekischen Welt, zeigt uns die Autorin Gerda Seifert, welche wichtige Rolle die indianische Frau inne hatte: Geburt, Schwangerschaft, Mutterschaft, Fruchtbarkeit, die Frau bei Arbeit und Ernährung, Textilien und Schmuck, die Frau als Göttin – wie die Maisgöttin oder die Erdmutter Pachmama –, werden auf 240 Seiten und mit 370 farbigen Abbildungen ausführlich geschildert.

Autorin: Gerda Seifert
Herausgeber: Ulrich Hoffmann
Grafik-Design: Martina Irion
Verlag: Arte Amerika GmbH, Stuttgart, 2001

€ 40,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen

 


 

TRACHTEN UND TEXTILIEN AUS DEM HOCHLAND VON GUATEMALA
Katalog zur Ausstellung im Juni 1982

 

publikation-trachten

Auf 23 Seiten erfahren wir Interessantes über das indianische Leben: die Geschichte Guatemalas, Legenden, den Webmaterialien der indianischen Tracht sowie deren verschiedene Teile für Mann und Frau, die sich von Dorf zu Dorf unterscheiden und von verschiedenen Webtechniken mit dem Hüftwebgerät.

Ulrich Hoffmann, Stuttgart 1982

€ 5,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen

 


 

DAS FÄRBEN VON PFLANZEN IN PERU
Katalog zur Ausstellung im Dezember 1981

publikation-faerben

Auf 20 Seiten zeigen wir aus dem Lehrbuch der Kooperative Kamaq Maki in Huancayo, wie Andenindianer mit Pflanzen, Flechten und Rinden ihre harmonischen Farbtöne herstellen. Diese alten Färbmethoden waren bis vor kurzem in Peru fast vollkommen verschwunden, verdrängt von den einfach zu handhabenden chemischen Farben. Nur noch wenige Familien fühlten sich bei der Herstellung ihrer Volkskunst der Tradition verpflichtet und benützten Pflanzenfarben. Damit diese Arbeitsmethode nicht völlig ausstirbt, brachte Kamaq Maki ein mit vielen Zeichnungen ausgestattetes, auch für Analphabeten leicht verständliches, Lehrbuch heraus.

Ulrich Hoffmann, Stuttgart, 1981

€ 5,00 (inkl. 7% MwSt.)

Leseprobe öffnen

Buch bestellen